Kontakt   Login   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Wilhelm-Bölsche-Schule

Sie sind hier: Startseite > Die Schule > Gremien

Gremien

mitwirkung.jpg

Quelle: http://www.berlin.de/sen/bildung/schulorganisation/mitwirkung/

Und was machen die Gremien so??? Die Aufgaben sind verschieden. Von Vorbereitungen für die Konferenzen, bis hin zum Treffen und zur Unterstützung der Schule bei Veranstaltungen, wie dem Tag der offenen Tür. Aber an erster Stelle steht natürlich die Vertretung der Interessen der jeweiligen Gruppe.

Können Gremien denn auch was bewirken? Schüler, Eltern und Lehrkräfte haben jeweils ein 1/3 Mitbestimmungsrecht in der Schulkonferenz, das heißt, dass sie bei schulischen Veränderungen mitreden und entschieden dürfen. Hierbei zählt jede Stimme.

Schulkonferenz

Das höchte Gremium der Schule wird vom Schulleiter geleitet. In ihr sind paritätisch Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler vertreten. 

Gesamtelternvertretung (GEV)

Die GSV ist das Gremium der Eltern. Sie setzt sich aus allen Elternsprechern, aus jeweils zwei Schüler- und Lehrervertetern zusammen.
Vorsitzende ist Frau Sandek. Der aktuelle Flyer ist hier.

Den Leitfaden für Elternvertreter finden Sie hier.

Gesamtschülervertretung

Schülersprecherin ist Natalie B. (10c). Die GSV wird unterstützt durch die Vertrauenslehrer und die Schulsozialarbeit.

Den Leitfaden für Schülervertreter finden Sie hier.

Gesamtkonferenz (GK)

Mitglieder der GK sind alle Lehrkräfte. Beratend nehmen Schüler- und Elternvertreter teil.

Die erweiterte Schulleitung(ESL)

Die erweiterte Schulleitung berät die Schulleitung im Namen des Kollegiums. Sie besteht neben der Schulleitung aus den Funktionsstelleninhabern und weiteren gewählten Verteter/innen. In diesem Schuljahr sind dies FrauGerhard, Frau Hensel, Frau Krüger, Frau Wilknitz und Herr Kühn.

Seitenanfang